Energies renouvelablesEnergies renouvelables

Die Gemeinde Préizerdaul ist die Gemeinde, die 4 erneuerbare Energiequellen miteinander verbindet:

Wasserkraft

Produktion von Strom mittels mittelschlächtigem Wasserrad.
Baujahr 1998
50.000 Kwh/a – 12 Haushalte.

Holzhackschnitzelverbrennung

CO2-neutrale Beheizung der Gemeindegebäude im Dorfzentrum, Versorgung der Nebengebäude mittels eines Nahwärmenetzes.
Baujahr 2002

Solare Warmwasseraufbereitung

gekoppelt mit der Holzverbrennungsanlage.
Baujahr 2002

Photovoltaikanlage

Produktion von Strom mittels einer beweglichen, der Sonne folgenden Anlage, montiert auf dem Dach des Kulturzentrums in Platen.
Baujahr 2002

Windkraftanlage

Produktion von Strom mittels 2 Windmühlen in Reimberg.
Baujahr 2003
2.000.000 Kwh/a – 450 Haushalte.

Broschüre

Unsere Broschüre über die 4 erneuerbare Energiequellen als PDF Datei ansehen.